Online (NEU!) - Gitarrenschule - Musikschule - Magic Music! Gitarrenunterricht und Online Unterricht!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Online (NEU!)

UNTERRICHT

Lerne Dein Instrument bequem von Zuhause aus! Wie? Na Online!


Nicht erst seit Corona ist der Online-Unterricht eine beliebte Art Unterricht zu nehmen. Schon seit vielen Jahren ist das Internet ja bekannt für seine verschiedensten Unterrichtsplattformen. Angefangen von kostenlosen Youtube Videos über kostenpflichtige Lehrvideos und Abos bis hin zum individuellen Unterricht über Videokommunikationstools wie Skype und co., welches meiner Meinung nach auch gleichzeitig die beste Alternative zum Präsenzunterricht darstellt, ist für jeden Geschmack was dabei und kann sogar viele Vorteile mit sich bringen!

Für viele Schüler ist allerdings der Online-Unterricht immer noch ein Buch mit sieben Siegeln und das nicht nur für ältere Schüler. Das muß aber nicht sein! Eine Videokonferenz zu starten ist kinderleicht und wenn man ein paar Dinge beachtet, kann ein Online-Unterricht genauso viel Spaß machen und effektiv sein wie der Präsenzunterricht. Hier erfährst Du Schritt für Schritt alles worauf Du achten solltest damit Deinem Online-Unterricht nichts mehr im Wege steht: 

1. Die Plattform

Um eine Videokonferenz starten zu können brauchen wir erstmal ein sogenanntes "Tool". Das ist das Programm, das Du auf Dein Arbeitsgerät installieren mußt. Das kann ein PC, ein Laptop, ein Tablet oder aber auch Dein Smartphone sein! Gängige kostenlose Tools gibt es zuhauf: Skype, Zoom, Microsoft Teams, Facetime, Webex usw. um nur einige zu nennen. Der Vorteil gegenüber whatsapp oder anderen Kommunikationsapps ist das die Bild- und Tonqualität deutlich besser ist was vor allem dann wichtig ist wenn wir ein Instrument spielen.

Wir in der GS Magic Music arbeiten mit Skype! Das Tool kannst Du Dir direkt HIER auf Dein Laptop/Macbook oder PC runterladen! Für Dein Smartphone gebe einfach in Deinem Appstore "Skype" ins Suchfeld ein und lade es anschließend herunter. Nach dem installieren, öffne Skype und gebe in die Suchleiste: "David Maier, GS Magic Music" ein. Anschließend schicke mir eine Anfrage - FERTIG!

2. Die Hardware

Brauche ich eine Kamera und ein Mikrofon?
Prinzipiell haben die meisten Arbeitsgeräte ein Mikrofon und eine Kamera eingebaut. Solltest Du aber regelmäßig am Online-Unterricht teilnehmen empfehle ich Dir eine externe Webcam, die Du per USB an Dein Laptop/Macbook oder PC anschließen kannst.
Inzwischen gibt es schon recht günstige Modelle ab 30 €, bei denen das Mikrofon schon eingebaut ist, welche auch erfahrungsgemäß absolut ausreichend sind. Bei einem Tablet oder Smartphone greift man meistens auf die eingebauten Komponenten zurück. Wer es gerne noch komfortabler möchte kann sich auch ein externes Mikrofon zulegen, welches über ein Audiointerface an Dein Arbeitsgerät angeschlossen werden kann.

Was ist mit Lautsprecher?
Um einen qualitativ guten Klang von Sprache und Instrument Deines Gegenüber in Dein Wohnzimmer zu bekommen ist es Vorteilhaft wenn Du Dein Arbeitsgerät an Lautsprecher anschließen kannst. Das kann ein Verstärker sein an dem passive (ohne Strom betriebene) Lautsprecher hängen oder aber auch aktive (mit eingebautem Verstärker) Lautprecher, die direkt an das Arbeitsgerät angeschlossen werden können. Das kann natürlich auch eine Bluetooth Box sein! Sollte Dir die reine Soundausgabe aus deinem Arbeitsgerät reichen, kannst Du diesen Punkt natürlich auch überspringen.

Wozu brauche ich eine zuätzliche Soundquelle?
Auf eine externe Soundquelle solltest Du nicht verzichten! Denn ein großer Nachteil gibt es nach wie vor in der digitalen Welt: Die Latenz. Das bedeutet daß alles leicht zeitverzögert beim Gegenüber ankommt. Gemeinsames spielen, zählen usw. wird daher nicht möglich sein. Hinzu kommt das unser Tool (Skype) während der Konferenz keinen Sound aus unserem Arbeitsgerät rauslässt. D.h. alles was Du vom Arbeitsgerät abspielen möchtest (Einen Song, Metronom usw) wird Dein Gegenüber nicht hören können! Deshalb ist es wichtig neben unserem Arbeitsgerät noch eine weitere Soundquelle zur Verfügung zu haben.
Als externe Soundquelle eignet sich wunderbar ein Smartphone, welches Du mit einer Bluetooth-Box verbindest, ein MP3 Player, eine Stereoanlage, Tablet, USB Stick, Smart TV u.v.m. Wichtig ist daß Du alle Arbeitstitel, Songs, Übungen, Metronom, Drums usw. auf dein externes Gerät gespeichert hast und schnell abrufen kannst.

3. Die Vorbereitung

  • Für einen reibungslosen, effektiven Unterricht empfielt es sich den Präsenzunterricht vorzustellen und zu simulieren. Platziere die Kamera so, daß Ihr Euch direkt gegenübersitzt und die Lehrkraft Deine beiden Hände, Dein Instrument und Dein Gesicht sehen kann!

  • Setze Dich gemütlich auf einen Hocker oder Stuhl (ohne Lehne!) und benutze Deine Fußbank. Stelle deinen Notenständer bzw. Orchesterpult so auf, daß Du direkt darauf schauen kannst ohne Deinen Körper zu drehen oder er der Lehrkraft die Sicht versperrt.

  • Wenn Du E-Gitarre/E-Bass spielst: Spiele nicht zu laut! Stelle Deinen Gitarrenverstärker so ein daß er mit Deiner Sprachlautstärke übereinstimmt. Kleinere Anpassungen können immer noch gemacht werden. Merke Dir dann die Einstellung fürs nächste mal!

  • Halte Deine externe Soundquelle bereit! Metronom, Songs, Hausaufgaben und Übungen aus unserem aktuellen Lehrplan sollten schnell abrufbar sein. Arbeitsgeräte, Smartphone usw. sollten aufgeladen sein.

  • Plektren, Stimmgerät, Ersatzsaiten, Noten usw. sollten bereit liegen. Stimme nochmal Dein Instrument und warte bis Du zum vereinbartem Termin angerufen wirst. Bitte sei pünktlich! ;-)


Solltet Ihr weitere Fragen haben, Probleme mit der Installation oder was auch immer, helfe ich Euch gerne weiter!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü